Schlagwort-Archive: Parc Josaphat

Stichhaltiges Argument

Eben habe ich noch die Fürsorglichkeit meines Sohnes gerühmt, doch manchmal ist mein Sohn auch herrlich ungerührt, wie folgende Begebenheit zeigt: Wir haben den ersten heißen Sommertag und schieben gerade selbdritt durch den Parc Josaphat, Anatol reißt sich alle drei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dialoge für die Ewigkeit, Little brother is watching you, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Frühsport auf Broccoli

Von wegen Paradigmenwechsel. Der Winter ist mit aller Macht zurückgekehrt. Über Nacht sind fünfzehn Zentimeter Neuschnee auf die Straßen und Gehwege Brüssels gefallen, und das heißt: Wir fahren wieder mit dem Schlitten in die Schule. Was die Versuchsanordnung erschwert: Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dialoge für die Ewigkeit, Draußen vor dem Fenster, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Paradigmenwechsel, Baby!

Der Winter geht, der Frühling kommt. Das ist zwar noch nicht amtlich, aber seit heute glauben es alle. Und wie wir alle wissen, wird es erst dann Frühling, wenn man sich entsprechend verhält: Thermounterwäsche wegräumen, Sonnenbrille rauskramen und Fünf gerade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Chocolat chaud

„Komm wir gehen nach Hause, und ich mach uns ne heiße Schokolade“, versuche ich meinen Sohn zu ködern. Ich will aber lieber eine warme, ist Rubens Standardantwort. Seit einer Woche herrscht in Brüssel König Winter – also so richtig mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Verdachtsmoment

Auf dem Weg zurück von der ecole maternelle, mit Anatol und Ruben und dem Kinderwagen. Ruben steht auf dem Buggyboard, und wir haben gerade den Boulevard Lambermont überquert, um in den Parc Josaphat einzubiegen, als ich kurz entschlossen wende und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ohrensausen

Vater und Sohn haben beide eine Mittelohrentzündung. Aber man kann ja nicht den ganzen Tag in der Bude hocken. Darum fragt Papa: – „Wollen wir noch mal raus in den Park?“ – In den Josaphat?, fragt Ruben. – „Nein in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dialoge für die Ewigkeit, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Bringt die Anna zum VW!

Baden und Schlafengehen mit dem kleinen Rubelmann ist immer für ein paar unvergängliche Oneliner gut (vgl. etwa Badefreuden und Paradoxe Intervention (II)). So auch heute. Papa, saug mal da, verlangt Ruben. Er steht in der Badewanne und deutet auf seine Brust. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Plötzliche Parkpoesie

Eigentlich war der Nachmittag sowieso schon gelungen. Die Sonne schien, alle Freunde waren mit ihren Kindern in den Park gekommen, es wurde langsam Freitag Abend an der Rotunde des Parc Josaphat. Da standen auf einmal vier Männer undefinierbaren Alters mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Snow Patrol

Eigentlich sollte hier ein Bild von unserem ersten belgischen Schneemann stehen. Aber Ruben sieht seine Aufgabe eher im Zerstören und Wegwerfen. Karotte und Kastanie landeten sofort im nächsten Gebüsch. Und so wurde aus der geplanten skulpturellen Tätigkeit eine spontane Schneeballschlacht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Parksperre

Diese Galerie enthält 9 Fotos.

Seit dem 1. September machen alle Parks in St. Josse um sechs Uhr abends zu. Das war so lange nicht schlimm, als es ohnehin regnete. Aber nun, da der Altweibersommer uns noch ein paar schöne Tage schenkt…? Nichts zu machen … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen