Schlagwort-Archive: Abendessen

Fruchtlose Aufforderung

Erwartungsvoll sitzt Anatol am Essenstisch, noch ist er der einzige. Wir esse was, Rube!, ruft er tadelnd. Doch sein Bruder reagiert nicht. Geduldig harrt Anatol eine ganze Weile aus. Dann sagt er resigniert: Rube komm nis…

Veröffentlicht unter Berliner Anfänge, Little brother is watching you | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Erkennungsdienstliche Behandlung

Ruben und Anatol spielen einträchtig zusammen. Das ist selten. Doch wir haben so viele Spielzeugautos, dass es ausnahmsweise einmal ohne Streit abgeht. Ein Auto haben wir sogar doppelt. Ruben richtet einen Parkplatz an der Türschwelle zum Arbeitszimmer ein, aber auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Little brother is watching you, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Size does matter

Nach einem ausufernden Streit ums Abendessen mit Mama und Papa, in dessen Verlauf sich der kleine Rubelmann heiser geschrien hat, ist wieder Ruhe eingekehrt. Papa hilft Ruben in den Schlafsack, und es entspinnt sich folgender Dialog: – Die Mama ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dialoge für die Ewigkeit, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Aus der Tiefe des Raums

Abendessen im Hause Rubelmann. Mama trinkt ein alkoholfreies Bier, Ruben eine Saftschorle, die zugegebenermaßen etwas nach Gerstensaft aussieht. – Papa, ich hab auch ein Bier! –  „Ja. Ein Kinderbier“, erwidere ich. – Ein alkohlfreies! präzisiert Ruben. Das Bier hab ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dialoge für die Ewigkeit, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Piraten

Das Abendessen ist vorbei – Bettgehenszeit. „Wollen wir noch ein Buch lesen?“, fragt Mama. Nein, du sollst von den Piraten erzählen, sagt Ruben. Was haben die Piraten früher gemacht? „Oh nee, nicht schon wieder…“, stöhnt Mama. Dass der kleine Rubelmann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dialoge für die Ewigkeit, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die gute Frage (18)

Warum machen wir immer, wenn’s hell ist, ein Frühstück oder Abendessen?

Veröffentlicht unter Die gute Frage, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die gute Frage (14)

Wieso müssen die Leute eigentlich alle arbeiten und dann Abendbrot essen? [Irgendwo läutet eine Glocke] Und wieso sagt das denen die Glocke? (Fragt Ruben auf unserem Parkspaziergang. Essen ist heute ein großes Thema: Wegen eines Magen-Darm-Infekts darf Ruben nur Zwieback und Salzbrezeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Die gute Frage, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ist eben so

Anatol schläft seelenruhig in seiner Wiege, ab und zu zuckt das Beinchen in dem himmelblauen Body, doch von dem Trubel fünf Meter weiter nimmt er keine Notiz. Sein Bruder, der kleine Rubelmann, probt gerade wieder einmal den Aufstand. Schreiend läuft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jemand anders

Lass mich in Ruhr! Mein Sohn ist unzufrieden. Nach Abendessen und gemeinsamen Brettspielen mit Mama und Papa ist nun Zähneputzen angesagt – aber das will Ruben nicht hören. „Papa macht  die Teufel und liest ein Buch mit dir, und Mama … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen