Archiv der Kategorie: Draußen vor dem Fenster

Klischees (Folge 3): Baguette-Bashing und andere nationale Eigenheiten

Egal ob man 200g Schinken, eine Scheibe tête pressée, etwas Speck und eine boudin blanc (belgische Weißwurst) kauft, oder drei-vier griechische Spezereien, oder bloß zwei kleine deutsche Brote – auf dem Freitags-Markt an der Place des Chasseurs Ardennais kostet immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster, Klischees, Rubelmann, Sprachlos in Belgien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Baby an Bord (I)

Gestern waren wir mit Rubens Freund Aaron (3) im Naturkundemuseum. Als wir Aaron abholten, es war kurz nach 14 Uhr, lag seine Mutter gerade in den Wehen, und da es eine Hausgeburt war, erschien es allen Beteiligten zweckmäßig, den Bruder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Brüsseler Humor (2): Poet(h)ische Warnung

Veröffentlicht unter Brüsseler Humor, Draußen vor dem Fenster | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Lullaby

„Wie ist die Welt so stille…“, grölt Ruben und hämmert hingebungsvoll auf sein Sandeimerchen. Es ist kurz nach Mittag, wir sind fast ganz allein auf dem Square Ambiorix, und mein Sohn singt sein Lieblingsschlaflied. Vor dem Spielplatz machen ein paar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Mann muss kommen

Ooooh, Müll! sagt Ruben – und seine Stimme klingt enttäuscht, ja vorwurfsvoll. Täglich fahren oder laufen wir durch die Straßen Schaerbeeks zur Crèche und sehen, was die Leute alles auf die Straße werfen: leere Plastikbecher, Bäckertüten, Pappkartons. Manchmal sehen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Hahn revisited

Kleiner Nachtrag zu der Geschichte vom Batman-Graffiti: Neulich habe ich Ruben erklärt, dass der Hahn, an dem wir regelmäßig vorbeilaufen, eigentlich eine Fledermaus ist. Als wir heute das Fabelwesen passierten, blieb Ruben stehen und sagte: Da ist der Hahn. Nein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Brüsseler Humor (1): Schade um die schöne Wand

An diesem Graffiti komme ich fast jeden Tag vorbei. Jetzt hab ich’s endlich mal fotografiert. Aber dem Hausbesetzer (hello Mr. Freud: –sitzer!) hat’s wohl auch gefallen, sonst wäre es schon längst wieder weg. Oder ist das die berühmte belgische Wurschtigkeit?

Veröffentlicht unter Brüsseler Humor, Draußen vor dem Fenster | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Furchtlos in Bousval

An diesem Wochenende findet in der ganzen Wallonie der „Tag des offenen Bauernhofs“ statt. Zu diesem Zweck hat das wallonische Landwirtschaftsministerium eine putzige Seite aufgelegt, in der alle fermes, die aufhaben, verzeichnet sind. Die Informationen gibt es auch in deutscher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster, Rubelmann | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Letzte Ausfahrt Rumst

Nicht mal vier Monate wohnt der Parkwächter nun in Brüssel – und doch stellen sich bei der Rückkehr aus dem Osterurlaub fast schon heimatliche Gefühle ein, als irgendwann hinter Antwerpen die Schilder mit den niedlichen Ortsnamen auftauchen: Duffel, Rumst, Drogenbos. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jetzt aber wirklich: der Frühling!

Kaum ist der Parkwächter mal zwei Wochen weg – Klärung eines medizinischen Sachverhalts, mit kurzem Klinikaufenthalt – kommt Kollege Lenz angerauscht. Die ganze Stadt duftet. Ist doch prima: Meine Mandeln sind raus, die Pollen unterwegs – es kann losgehen. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Geschützt: Brussels spouts

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Veröffentlicht unter Draußen vor dem Fenster | Verschlagwortet mit , , | Um die Kommentare zu sehen, musst du dein Passwort eingeben.