Mohammed

Sonntags beim Frühstück. Papa versucht Ruben über den Lebenskunde-Unterricht auszufragen, den 12 von 23 Schülern besuchen. Wie meistens, lässt sich Ruben nicht in die Karten gucken. Wir sprechen auch über Alternativen: christlicher oder islamischer Religionsunterricht.
– „Für die Moslems ist nicht Jesus der Wichtigste, sondern Mohammed“, erklärt Mama.
Hä? Mohammed? Der geht doch in die 3b!

Dieser Beitrag wurde unter Rubelmann abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s