Astrid gucken, oder: hinter dem Zaun

Astrid! quengelt Anatol. Ich will Astrid gucken!
– „
Erst Zähneputzen. Dann gibt es noch ein Video“, erwidere ich streng. Folgsam schrubbt Töli die Zähne, dann geht es an den Rechner, wo Ruben schon ungeduldig darauf wartet, dass ich die Youtube-Seite aufrufe.
Da! Astrix und Klopa! ruft er. Das will ich!

Wir entscheiden uns schließlich gegen Kleopatra und für Asterix und Obelix in Amerika. Unter der Auflage: „Aber nur 15 Minuten!“
Nach 15:09 Minuten klicke ich auf Pause. Die beiden rebellischen Gallier laufen gerade auf ihr Dorf zu, wo eben eine Keilerei im Gang ist, weil einzelne Dorfbewohner mit der Qualität von Verleihnix‘ Frischfischen unzufrieden sind. Man sieht bereits die Dorfmauer, als das Video stoppt.
Nur noch eine Sekunde!, bettelt Ruben.
– „Was bringt dir das?“
– Ich will sehen, was hinter dem Zaun ist!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Little brother is watching you, Rubelmann abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s