Die Technik von Luigi

Ruben hat einen strammen Schuss und eine für einen Jungen seines Alters (kurz vor sechs) erstaunlich gute Schusstechnik. Wobei, so erstaunlich ist das gar nicht – spielt Ruben doch in jeder freien Minute Fußball. Und zwar mit links.

Dienstags und donnerstags tut er das im Verein, zusammen mit anderen Jungs der Jahrgänge 2008 und 2009. Mein Sohn gehört dort sicher zu den Begabteren, doch der Begabteste in seiner Mannschaft (G-Jugend) ist zweifellos Luigi.

Luigi hat trotz eher schmächtiger Statur eine unerhörte Klebe. Wo die anderen Jungs froh sind, die Pille halbwegs gerade und flach aufs Tor zu bringen, haut er ein ums andere Mal dem Torwart – meist ist das Ruben – mit ebenso elegantem wie wuchtigem Seitspannstoß den Ball unter die Latte. Und findet in Ruben einen treuen Bewunderer.

Jedes Mal, wenn ich mit meinem Sohn Fußball spiele, und er einen seiner Meinung nach besonders raffinierten Treffer gesetzt hat, bekomme ich zu hören: Das habe ich mit der Technik von Luigi gemacht.

Dieser Beitrag wurde unter Berliner Anfänge, Rubelmann abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s