Akkurat

Papa sucht nach der Abdeckung seines Fairphones. Sie hat sich selbständig gelöst und liegt nun irgendwo in der Wohnung rum.
– „Hast du vielleicht die Abdeckung von meinem Handy gesehen, so eine silbrige?“, frage ich Ruben. „Die hab ich irgendwo verloren.“
Das ist ja blöd, erwidert Ruben. Dann kann ja der Akku rausfallen!
– „Akku. Was für Wörter du kennst!“, sage ich beeindruckt.
Womit soll ein Handy denn sonst fonzionieren?, entgegnet mein fünfjähriger Sohn abgeklärt.

Dieser Beitrag wurde unter Dialoge für die Ewigkeit, Rubelmann abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s