Wie Angela Merkel

Heute hatte Rubens Kita-Freundin Kathleen Geburtstag. Deshalb war sie nach dem Morgenkreis die Bestimmerin. Sie durfte bestimmen, dass sie was spielen will. Aber die anderen Kinder durften bestimmen, was gespielt wird, erläutert Ruben. Denn sonst hätte Kathleen ja alles bestimmt – dann wäre sie ja Angela Merkel. Aber ich hab noch nie gesehen, dass Kathleen so gemacht hat, schließt Ruben und zieht den berühmten Kanzlerinnen-Flunsch, der uns schon seit Jahren erfreut.

Mama beömmelt sich, was Ruben so sehr begeistert, dass er eine Zugabe verspricht: Warte, ich hab’s nicht richtig gemacht. Ich zeig dir, wie sie macht! Doch jetzt passt es gerade nicht so, weil Mama Auto fährt. Als die Familie endlich ausgestiegen ist, sagt Mama: „Also, jetzt kannst Du’s mir zeigen!“

Ruben macht mit großer Geste den Merkel-Schmollmund und fragt: Wieso macht Angela Merkel eigentlich immer so? Zwei zehnjährige Mädchen auf der Straße werfen sich weg vor Lachen.

Dieser Beitrag wurde unter Berliner Anfänge, Rubelmann abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s