Zack! Bernd

Seit einem knappen Jahr trägt Ruben tagsüber keine Windeln mehr, nur noch nachts. Das Anziehen der Schutztextilie findet seit dieser Zeit im streng reglementierten Rahmen des sogenannten Zack-Bomm-Rituals statt. Und das geht so: Ruben stellt sich vor seine Matratze und wartet, bis der Wickeldiensthabende ihm – Zack! – einen Schubser verpasst, der so kräftig ausfallen muss, dass der kleine Rubelmann – Bomm! – rücklings auf der Matte landet.

Seit seinem viertem Geburtstag probiert Ruben nun – bei gleichzeitiger Wahrung des formalen Ablaufs – jeden Abend neue Bezeichnungen für das Ritual aus: Zack-Buda, Zack-Tuti oder Zack-irgendwas. Bis er gestern vorschlug: Man kann statt Zack-Buda auch einfach Zack-Bernd sagen.

Und so wird es künftig also heißen: Klamotten aus! Zack! Bernd.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rubelmann abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zack! Bernd

  1. Sonja Henrici schreibt:

    Oder in Frédérics Worten: Hopp war er drauf, Zack war er weg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s