Lullaby

Stillleben ohne Kind, Square Ambiorix (Foto: rubelmann.net)

„Wie ist die Welt so stille…“, grölt Ruben und hämmert hingebungsvoll auf sein Sandeimerchen.
Es ist kurz nach Mittag, wir sind fast ganz allein auf dem Square Ambiorix, und mein Sohn singt sein Lieblingsschlaflied.
Vor dem Spielplatz machen ein paar Jugendliche in blauen Schul-T-Shirts Dehnübungen, indem sie sich gegen die Bäume der kleinen Zierallee stemmen.

Dieser Beitrag wurde unter Draußen vor dem Fenster, Rubelmann abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s